ASKÖ-Bezirksorganisation Baden 


Österr. Meisterschaft der Masters
im Gewichtheben

in Schrems
am Samstag, dem 04., und Sonntag, dem 05. Mai 2019


Rekordjagd bei der Österreichischen Meisterschaft der Masters in Schrems.
Die Vereinsdamen glänzten erneut!

Am 4./5. Mai startete der ASKÖ AK TRAISKIRCHEN mit Marion Diabl, Bettina Pretterklieber, Karin Bohusch und Thomas Posch bei der ÖM der Masters in Schrems.

Die Damen des Vereines gingen diesmal auf eine sagenhafte Rekordjagd.

Marion Diabl konnte sich mit einer Leistung von 44 kg / 58 kg / 102 kg in der Kategorie AK1 bis 71 kg Körpergewicht Gold holen
und stellte neue österreichische Rekorde im Reißen, Stoßen und im Zweikampf auf.

Karin Bohusch gewann ebenfalls Gold und konnte neue österreichische Rekorde in allen drei Disziplinen mit 43 kg / 59 kg / 102 kg in ihrer Kategorie AK6 bis 76 kg Körpergewicht erzielen.

Bettina Pretterklieber gewann mit 35 kg / 53 kg / 88 kg ebenfalls Gold in ihre Kategorie AK2 bis 64 kg Körpergewicht
und stellte im Reißen einen neuen österreichischen Rekord auf.

Thomas Posch, der als einziger Mann für den Verein an den Start ging, konnte sich mit 56 kg / 86 kg / 142 kg auf den 4. Platz kämpfen.

Trotz des Erfolges kann man sich nicht ausruhen.
Am 18.5. treten die Damen bei der Staatsmeisterschaft der Damen und der Vorrunde der Damenbundesliga in Vösendorf an.
Im Juni stehen dann zwei Mannschaftswettkämpfe auf dem Programm und Karin Bohusch wird in Finnland bei der EM der Masters an den Start gehen.
Ende Juni wird der Verein dann bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft in Salzburg teilnehmen.

 

 

 

 

 

Fotos+Text: ASKÖ AK Traiskirchen